Skeppshult Swing

Die Skeppshult Swing Gewürzmühlen haben ein Skeppshult-eigenes Prinzip zum Mahlen von Gewürzen. Der raue Boden des Behälters wird mit Gewürzen bedekt, die dann ohne großen Kraftaufwand mit dem ebenfalls rauen Kolben zerrieben werden. Das Ergebnis sind frisch gemahlene Gewwürze und Mischungen.

Weiterlesen...
Filter

Skeppshult Swing Gewürzmühlen - spezielle Hinweise

Die Swing Kräutermühlen der Manufaktur Skeppshult sind außen lackiert und können deshalb nicht mit Öl eingebrannt werden. Beim Einbrennen würde die Lackschicht beschädigt. Für die Reinigung empfiehlt Skeppshult einen Rosshaarpinsel. Sollten Sie Ihre Skeppshult Swing Gewürzmühle mit Wasser reinigen, verwenden Sie ausschließlich heißes Waser und trocknen Sie diese gründlich ab (insbesondere die inneren Mahlzähne, sonst entsteht Korrosion. Mahlen Sie nur trockene Gewürze wie getrocknete Chilischoten, Pfeffer, Rosmarin, Estragon, Oregano und abgebrochene Zimtrinde etc. Nicht geeignet sind Kräuter und Gewürze wie Basilikum, Knoblauch und andere, die Feuchtigkeit absondern. Verwenden Sie zudem kein Salz in der Mühle. Beim Einfüllen der Gewürze und Kräuter sollte maximal der Boden bedeckt sein, was den Mahlvorgang erheblich erleichtert.